Heilpraktiker
in Hamburg auf jameda

Zaehne

Kleber, Kunststoffe oder Schwermetalle – solche Materialien gehören zwar eigentlich nicht in unseren Mund, lassen sich aber in der Zahnheilkunde oft nicht vermeiden.

Um die Belastung so gering wie möglich zu halten, kann man das Material vorher auf seine Verträglichkeit testen lassen. So wird verhindert, dass das Immunsystem des Patienten mit Müdigkeit, Kopfschmerz oder eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung auf den Einsatz unverträglicher Materialien reagiert.

Gemeinsam mit dem Patienten oder einem Zahnarzt aus unserem Netzwerk testen wir das individuell verträglichste Material aus.

Aktuelle Veranstaltungen

Ihr Weg zu uns

Gesundheits-News

Webseite durchsuchen

nach oben